Author Archives: vivianbrauer

Die schlimmsten Arten von konstruktivem Feedback

Feedback ist unerlässlich, aber wie Sie es geben, wird seine Wirksamkeit bestimmen. Zu oft denken wir nicht über die Worte nach, die wir verwenden, wenn wir Feedback geben, und sind eher reaktiv als proaktiv. Diese fehlende Planung kann zu einem Rückgang an Engagement, zu mehr Fluktuation, mehr Konflikten und weniger Produktivität führen. Alles Konsequenzen, die… read more

Welche Art von Unternehmenskultur haben Sie?

Das Geschäftsumfeld entwickelt sich schneller als je zuvor. Kein Unternehmen ist von den Auswirkungen des ständigen Wandels und des zunehmenden Wettbewerbs ausgenommen. Es mag zwar einfach sein, außerhalb des Unternehmens nach Gründen dafür zu suchen, warum man seine Ziele verfehlt, aber ein Bereich, der oft übersehen wird, ist die Kenntnis der eigenen Unternehmenskultur. Was ist… read more

Es ist an der Zeit bessere Führungskräfte einzustellen, nicht bloß Geschäftsführer.

Warum verbringen Sie mehr Zeit damit eine Stellenausschreibung anzufertigen und Vorstellungsgespräche durchzuführen, anstatt festzustellen, was einen Kandidaten zu der richtigen Persönlichkeit macht, die zum Unternehmen passt? Zu häufig führen Arbeitgeber Vorstellungsgespräche mit angehenden Führungskräften und bewerten mehr die Joberfahrung und weniger die sozialen Kompetenzen, die benötigt werden. Wenn man Erfahrung über Einstellung stellt, dann hat… read more

Wie man wieder Spaß bei der Arbeit hat

Jeder kennt das. Sie beginnen Ihre Karriere mit Enthusiasmus und langsam fängt es dann an, dass sich Überstunden wie eine lästige Pflicht anfühlen. Es gibt weder genug Kaffee noch genug Schlaf, damit Sie am Morgen inspiriert aus dem Bett steigen und zur Arbeit gehen. Hört sich das vertraut an? Laut der neusten Gallup-Umfrage sind lediglich… read more

Wie man den Sonntagsblues bekämpft

Es ist Sonntagabend, das Wochenende neigt sich dem Ende zu, Sie öffnen Ihre E-Mail in dem unschuldigen Glauben, dass Sie nur wissen wollen, was in Ihrem Postfach ist, um mit der Planung Ihrer Woche zu beginnen, und zehn Minuten später, ZACK, sind Sie gefangen und der berufliche Stress baut sich auf. Das ist ein Beispiel… read more

Wie man eine flexible Arbeitskultur aufbaut, auch wenn man glaubt, es geht nicht.

Seinen Mitarbeitern Flexibilität zu bieten, ist nicht länger eine Option, sondern eine Erwartung. Flexible Arbeitsumgebungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind ein Wettbewerbsvorteil, um Top-Talente anzuwerben. Aber was, wenn die Art Ihrer Arbeit es Ihnen nicht erlaubt, eine flexible Arbeitsumgebung zu schaffen? Wie schaffen Sie Flexibilität, wenn Sie nicht die Option anbieten können, von… read more

Wie man Burn-out am Arbeitsplatz minimiert

Sind Sie bei der Arbeit erschöpft? Leiden Sie an chronischem Stress und chronischer Müdigkeit, was daran hindert einen guten Job zu machen? Das alles sind Symptome von Burn-out und Sie sind nicht allein. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Burn-out vor Kurzem als eine anerkannte medizinische Diagnose eingestuft. Laut der WHO ist Burn-out definiert als „ein Syndrom,… read more

Was Sie Kollegenschweine kosten

Hat jemals jemand die Lorbeeren für Ihre Ideen eingeheimst oder Sie vor der Führungsetage in die Pfanne gehauen? Hatten Sie schon einmal einen Kollegen, der sich bei der Geschäftsleitung eingeschleimt hat und Ihnen gegenüber total unhöflich war? Wahrscheinlich ist die Person in diesen Erfahrungen das, was wir schlicht und einfach ein Kollegenschwein nennen würden. Auch… read more

6 Vorteile von Präsenstrainings

E-Learning ist ein Renner. Es ist praktisch, kann fast überall durchgeführt werden und ist kostengünstig. Es ist ein attraktives Angebot für kleine und große Unternehmen gleichermaßen und kann die Lernlücke für Mitarbeiter an entfernten Standorten schließen, die nicht zu Schulungen vor Ort kommen können. Die positiven Auswirkungen eines exklusiven E-Learning-Angebots sind unleugbar. Aber egal, wie… read more

Verbundene und leistungsstarke Mitarbeiter entwickeln!

Viele Unternehmen und Führungskräfte denken, dass der wichtigste Teil des Einstellungsprozesses darin besteht, einen Bewerber dazu zu bringen, den Anstellungsvertrag zu unterzeichnen. Sie gehen davon aus, dass man nach der Unterzeichnung durch den Bewerber keine Zeit mehr investieren muss, ihm das Unternehmen attraktiv zu machen, er hat ja unterschrieben. Jetzt aber nimmt die Werbung für… read more