Ein effektiver Problemlöser werden!

Wäre es nicht schön, einen Ort auf der Welt zu haben, an dem es für Menschen KEINE Probleme mehr gibt?

Probleme sind Teil unseres Lebens und wenn sich Erfolg dadurch auszeichnet, wie wir mit Problemen umgehen und diese effektiv lösen – dann sollten wir diese Fähigkeit gezielt entwickeln.

Und tatsächlich, wenn wir uns besonders erfolgreiche Menschen ansehen, dann sind diese oft auch herausragende Problemlöser.

Wir kennen 7 Schritte zur effektiven Problemlösung:

Schritt 1. Das Problem identifizieren

Stellen Sie sich diese Frage: Wie laufen die Dinge im optimalen Falle? Mit anderen Worten, definieren Sie den Standard. Die Größe der Abweichung definiert das Problem.

Schritt 2. Das Problem analysieren

In welcher Phase befindet sich das Problem? Befindet es sich in der Entstehung, in der Reife- oder bereits in der Krisenphase?

Schritt 3. Das Problem beschreiben

Formulieren Sie mit maximal 12 Worten das Problem. Und fragen Sie Ihr Team – stimmt jeder dieser Beschreibung des Problems zu?

Schritt 4. Die wahre Ursache suchen

Stellen Sie viele Fragen: Was hat das Problem verursacht? Was waren die Umstände?

Vor allem: Wie können wir dieses Problem dauerhaft lösen?

Schritt 5. Alternative Lösungen entwickeln

In vielen Fällen, gibt es bessere Lösungen, als die naheliegende Lösung. Suchen Sie nach alternativen Lösungen.

Schritt 6. Entscheidung umsetzen

Setzen Sie Ihre Entscheidung konsequent um. Denken Sie an die Kosten, wägen Sie aber auch die Risiken ab.

Schritt 7. Ergebnisse messen

Messen Sie die Ergebnisse. Lernen Sie daraus. Was hat funktioniert? Was müssen Sie korrigieren?

 

Wenn Sie diese 7 Schritte beachten, werden Sie garantiert ein besserer Problemlöser.

Schreiben Sie uns!

  • Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an, damit wir Ihr Anliegen an einen Crestcom Coach in Ihrer nähe weiterleiten können.
  • Falls Sie einen Rückruf wünschen, geben Sie hier bitte Ihre Telefonnummer ein.
  • Schreiben Sie uns Ihr Anliegen oder wozu Sie sich nähere Informationen wünschen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *